news

"Darf es noch ein bischen Klavier sein?" Am Dienstag geht es dann Richtung Mannheim (Na? Könnt ihr euch denken wohin?), dort werden wir unser Menü noch ein bischen verfeinern und nehmen einen ganzen Tag lang die Klavier bzw. Piano-Spuren auf.

Zudem gibt es noch eine ganz pure Piano-Ballade. Den Song "How can wishes get so heavy", bei der Tour auch bekannt geworden als "Bubbles", werden wir als Ballade auf das Album packen. Bin bei 101% Vorfreude!

 

quotes

“There’s something lyrical about an eternal truth. It’s a graceful riff. A free-flowing melody. Light and airy, it floats all around you. And when it lands on your ears, when you hear it for the first time, you instantly recognize it― because it’s like bumping into an ageless, best friend.”
David Mutti Clark, Professor Brown Shoes Teaches the Blues

 

 

 

news

Geschafft ... Die Aufnahmen sind zu 98% im Kasten und wir alle sind sehr dankbar über dieses extrem Anspruchsvolle Wochenende, was uns einiges abverlangt hat.studio thePlessing vocals

Das in einem Song so viel Liebe und Aufwand steckt ist mir nun erst richtig bewusst (mal abgesehen vom Geld). An diesem Wochenende haben wir mit 14,5 Stunden pro Tag bis ans Limit gearbeitet und konnten uns teilweise nur noch mit legalen Drogen über Wasser halten.

energy thePlessing studio 2

Eine neue Erfahrung für alle Musiker und ein paar Stressfalten mehr für unseren Produzenten Greg, der sich bis zuletzt an Details festbiss und nicht locker liess bis alles passte. An dieser Stelle noch einmal einen riesengroßen Dank. Ohne dich hätten wir das nicht geschafft!

warm up choir thePlessing s


Viele Ideen sind direkt vor Ort entstanden und wurden gleich aufgenommen um nichts zu verlieren. So hätte ich mir nie träumen lassen, dass es bei einem Stück einen Chor im Hintergrund gibt, welcher aus allen Bandmitgliedern (inkl. Produzent) besteht und kräftig in die Runde grölt. Aaaach war das schön!

Bis zur fertigen Produktion ist es noch ein weiter weg, aber die erste Etappe ist gemeistert und ich bin stolz auf jeden einzelnen. Das Material das wir bisher ungefiltert unsere Ohren bekamen hat uns teilweise schon echt mitgenommen und lies uns bereits erahnen wie es mal klingen könnte.

Im nächsten Schritt geht es dann ans Mischen der Songs und ich werde noch einen "Special-Guest" auf der CD haben, worüber ich schon sehr begeistert bin...

Details folgen bald...

 

 

 

 

quotes

“ I found my God in music and the arts, with writers like Hermann Hesse, and musicians like Muddy Waters, Howlin' Wolf, and Little Walter. In some way, in some form, my God was always there, but now I have learned to talk to him.”
Eric Clapton

 

 

 

Studio Kick Off - Mai. 2014

news

Stu! Stu! Studio! Wir kommen ...

 

 

IMG-20140426-WA001sm

news

Nun steht unser erster Termin fürs Studio fest und natürlich auch wohin wir ins Studio gehen:

Die erste Session startet am 2. und 3. Mai im Janz Studio in Kandern (Schallwerkstadt). Die ganze Crew ist schon absolut heiß drauf und wir freuen uns auf zwei intensive und interessante Tage.

Wir sind gespannt ...

 

quotes

“ Music is closer to us, then; it streams toward us; we stand in its way, but then it goes right through us. It is almost like a higher air, we draw it into the lungs of spirit and it gives us a greater blood in the secret circulation. ”
Rilke and Benventua: An Intimate Correspondence

 

 

 

news

Ohne ordentliche Vorbereitung geht nichts... Deshalb geht es jetzt an die Details und Arrangements.

dynamics

news

Nach ein paar Wochen des bangens und betens, sieht die Lage nun doch wieder ein bischen hoffnungsvoller aus. Mit unserem zukünftigen Sound-Engineer gibt es jetzt konkrete Pläne und wir planen die Aufnahmen im Moment im Mai (diesen Jahres).

Und das bedeutet natürlich, dass wir die Arrangements der Songs Albums-tauglich bearbeiten werden damit die Dynamik- und Spannungskurve passt. Aber ohne diese Vorarbeit wird es dann auch im Studio kein wirkliches vergnügen.

Wir werden also im April kräftig proben und uns fit spielen. Zudem werde ich euch (sobald es definitiv fest steht) von einem ganz speziellen Musiker erzählen, welcher unsere Aufnahmen bereichern wird. ;-)

guitar snippet thePlessing

quotes

“ Music is about more than connecting notes. It connects people! ”
Michele Jennae

 

 

 

thePlessing radioMunot 1

news

Unsere erste Radio-Premiere erlebten wir LIVE in der Sendung "Hallo Nachbar" im Schweizer Sender Radio Munot aus Schaffhausen.

Ganz professionell hat uns der Moderator Peter Eilichmann in das Studio eingewiesen, was für uns ein völlig neues Gefühl war. Das LIVE-Stück "Slow Down" war eine echte Herausforderung, hat aber extrem spass gemacht. Gerne wieder! 

Weiter unten findet ihr den LIVE-Mitschnitt des Interviews. Falls ihr jemanden vom Galgenhölzle in Überlingen oder der Band Coldplay kennt, lasst es mich wissen. Evtl. kommt es ja so wie es im Interview gesagt wurde. ;-)

thePlessing radioMunot 2

 

 

 

 

 

 

 

 


 thePlessing radioMunot 3

 

 

news

Es scheint im Moment, als möchte sich garnichts zu unseren Gunsten bewegen. Der Produzent der Wahl meldet sich nicht zurück, das Studio welches die CD Mastern wollte ist im Moment stark ausgebucht und die Finanzierung des Projektes ist im Moment auch noch gefährdet.

All dies sind leider keine guten Nachrichten für das Album, lassen sich aber auch nicht ändern. Demnach suche ich nun nach anderen Wegen um die Songs aufzunehmen und werde mich wieder neu nach einem Studio auf die Suche machen. Mal sehen wie sich die Windmühlen bezwingen lassen. Ich vertraue darauf das uns Gott hier ein paar Türen öffnet. ;-)

don quichote theplessing

 

news

Am Montag den 3. Februar / 19 - 20 Uhr bin ich LIVE in der Sendung "Hallo Nachbar" bei dem Schweizer Sender Radio Munot aus Schaffhausen.

Empfang im deutschen Raum über UKW 91,5 oder über den Livestream: www.radiomunot.ch

Gastgeber/Moderator: Peter Eilichmann
Infos zu seiner Person: www.deineLiebeträgt.de

---

hallo nachbar

Eine der ältesten regelmässig ausgestrahlten Sendungen im Programm von Radio Munot trägt den Titel 'Hallo Nachbar'. Im Oktober 1984 wurde zum ersten Mal über Themen aus dem deutschen Grenzgebiet berichtet, Moderator und 'Erfinder' der Sendung war der damals 31-jährige Singener Lokaljournalist Peter Voncken. Inhaltlich dreht sich bei 'Hallo Nachbar' alles um Ereignisse, Personen und Informationen aus der deutschen Nachbarschaft des Kantons Schaffhausen. Bürgermeister kommen ebenso zu Wort wie Kulturveranstalter oder Vertreter aus Politik und Wirtschaft der Grenzregion am Bodensee und am Hochrhein.

 

Das Moderatorenteam besteht aus Daniel Nestlen, Peter Voncken, Peter Eilichmann, Thomas Güntert und Ilona Schönle.

http://www.radiomunot.ch/sendungen/18

 

 

quotes

“You have to, take a deep breath. and allow the music to flow through you. Revel in it, allow yourself to awe. When you play allow the music to break your heart with its beauty.”
Kelly White

 

 

 

quotes

“There is no doubt that even the greatest musical geniuses have sometimes worked without inspiration. This guest (inspiration) does not always respond to the first invitation. We must always work, and a self-respecting artist must not fold his hands on the pretext that he is not in the mood.

If we wait for the mood, without endeavouring to meet it half-way, we easily become indolent and apathetic. We must be patient, and believe that inspiration will come to those who can master their disinclination.”
Pyotr Ilyich Tchaikovsky

FaLang translation system by Faboba